Maschinen und Anlagen

Flaschenförderer

Flaschenförderer

Ein bewährter Förderer für eine Vielzahl von Behältnissen
(PET, Gläser, Dosen …)

Eigenschaften
  • Modulare Edelstahlkonstruktion
  • Leicht demontierbare Motor- und Umlenkwellen
  • Polyamidlager – entweder dauerfettgeschmiert oder mit Nachschmiereinrichtung
  • Ein- oder zweiteilige, gefräste oder gegossene Zahnräder
  • Leicht schmierbar
  • Besonders geeignet für automatische Innenreinigung
  • Rücklauf der Fließbänder auf gummibeschichteten Rollen (Lärmreduzierung)
  • Magnet- oder gefräste Kurven (TAB)
Motorisierung

Standardausführung: Asynchronmotor SEW SA 47/57/67 mit Hohlwelle ≤ 0,55 kW IE1

  • Standard Efficiency, IE2
  • High Efficiency ≥0,75kW IE2
  • High Efficiency, IE3
  • Premium Efficiency

Optional: Synchronmotor SEW Movigear MGFA mit Hohlwelle 200 Nm oder 400 Nm, IE4

  • Super Premium Efficiency

Optional: Synchronmotor Danfoss OGD mit Hohlwelle 1.000 NM, IE4

  • Super Premium Efficiency
Optimaler Einsatz der Maschinen und Anlagen
  • Ketten- und/oder Modulbandwahl in Abhängigkeit des jeweiligen Fördergutes
  • Gleitstreifen aus einem Material mit einem niedrigen Reibungskoeffizienten zur Verringerung der Reibung zwischen den Führungen und der Kette
  • Gefräste Kurven in einem Material, das die Verringerung der Reibung zwischen den Führungen und der Kette unterstützt
Schmierung

In Abhängigkeit von der jeweiligen Anwendung, zur Steigerung Ihrer Erträge durch Reduzierung des Aufwands (gestreckte Wartungsintervalle) und Erhöhung des Reibungskoeffizienten der Produkte auf den Ketten und/oder Modulbändern.

  • Trockenschmierung
  • Feuchtschmierung
Module
  • Gerade Abschnitte für alle Arten von Ketten und Modulbänder
  • Kurven mit einem Radius von 500 mm bis 1.000 mm und mit Winkeln von 15° bis 90°
  • Paralleltransfers
  • Vertikaltransfers mit Transferblech
  • Vertikaltransfers mit gefräster Kette (ohne „toten Bereich“)
  • Transfers mit stirnseitiger Ausrichtung mittels Transferblech
  • Transfers mit stirnseitiger Ausrichtung mit Nase ø 19 mm (mit einem toten Bereich von 20 mm)
  • Transfers mit stirnseitiger Ausrichtung mit motorgetriebener Mikrokette (kein toter Bereich)
  • Divergente und konvergente Module
  • Drucklose Ausrichter (von 10.000 BPH bis 70.000 BPH)
  • Pulkformation mit und ohne Aussortiertisch
  • Puffertisch „First in – First out“ zur durchgehenden Pufferung
  • Puffertisch „First in – First out“ zur dynamischen Pufferung (motorisierter Hubarm)
Zubehör/Maschinen und Anlagen
  • Robuste seitliche Führungen
  • Auf das jeweilige Fördergut konzeptionell abgestimmtes Führungsprofil
    • Fest oder verstellbar
    • Manuelle oder automatische Steuerung
    • Führungskorridore mit manueller oder automatischer Steuerung, selbst in den Kurven
  • Produkterkennungssystem mittels Lichtschranken, Ultraschall oder induktiver Sensoren
  • Obere und/oder seitliche Schutzkappen
  • Rinnen zum Auffangen von Leckflüssigkeit
  • Stützfüße komplett aus Edelstahl (maschinengeschweißt)
    • Rohre ø 60 mm
    • Höhenverstellbare Gerätefüße ± 50 mm

Die Flaschenförderer können verwendet werden für:

  • PET-Flaschen,
  • HDPE-Flaschen,
  • Gläser,
  • Aluminium – und Stahldosen,
  • und vieles mehr …

Laden Sie hier das Produktdatenblatt herunter

Wird häufig zusammen verwendet mit